FAQ

Sonnenbrille
Damit Sie die grossartige Aussicht ungeblendet auch bei strahlendem Sonnenschein geniessen können.

Fotoapparat, Videokamera
Um die Erlebnisse festzuhalten und diese später nochmals mit Freunden und Bekannten zu geniessen.

Kleidung / Schuhe
Je nach Art des Fluges ist auch die passende Kleidung mitzunehmen. Wenn z.B. eine Gebirgslandung auf dem Programm steht,
so sind in jedem Fall gute Schuhe (keine Sandalen) anzuziehen. In diesem Fall ist auch eine Jacke empfehlenswert, da im Gebirge 
andere Verhältnisse herrschen als im Mittelland.

Es werden nur die effektiven Flugminuten verrechnet, d.h. nur jene Zeit in welcher sich der Helikopter in der Luft befindet. Zwischenstopps bei einem Restaurant und Leerläufe am Boden sind für Sie kostenlos.

Grundsätzlich ist es nach Absprache möglich bei Ihnen vor Ort zu starten bzw. zu landen, jemanden zu überraschen oder bei einem Restaurant einen Zwischenstopp einzulegen. Dies immer ihm Rahmen der geltenden Gesetze.

Ich fliege als Charter-Pilot bei Swisshelicopter AG und sämtliche Flüge werden nach den Bestimmungen und in Absprache mit Swisshelicopter AG durchgeführt. Es handelt sich dabei um einen Privatflug. Diese privaten Flüge gegen Entgelt beschränken die Haftung in der Regel und es besteht kein Versicherungsobligatorium zur Deckung von Personen- und Sachschäden.

Der Fluggast unterliegt bei der Beförderung den Haftungsbestimmungen des Lufttransportreglements vom 3. Oktober 1952 / 1. Juni 1962 (für Inlandbeförderungen) und des Warschauer Abkommens vom 12. Oktober 1929 / 28.   September 1955 (für internationale Beförderungen) in der zur Zeit des Fluges geltenden Fassung. Die Haftung des Luftfrachtführers und seines Personals ist  nach diesen Bestimmungen in der Regel beschränkt.
Die Versicherung ist grundsätzlich Sache des Fluggastes.

Heben Sie mit mir ab und entdecken Sie die Schweiz von oben!

Egal ob, Rundflüge, Foto- und Filmflüge, Taxiflüge, Hochzeitsflüge oder Gutscheine – Kontaktieren Sie mich.